Galerie
Per Mausklick auf das Bild Galerie schliessen
zurück weiter

Konsequenz

Ich fordere bereits Erlerntes konsequent ein. Da gibt’s kein, heute ja und morgen nein.

Was Pferde können, kann ich auch verlangen. Es ist wichtig die Pferde immer genau zu beobachten um frühzeitig und angemessen zu reagieren.

Konsequenz darf hierbei nicht mit Härte verwechselt werden. Was viele vergessen, ist das Loben. Die Pferde sollen wissen, wenn sie etwas richtig machen!

Pferde sind gute Schüler

Pferde lernen schnell. Was sie einmal gelernt haben, vergessen sie nie mehr. Auch nach eventuellen Pausen in der Ausbildung kann ich nahtlos an das bereits Erreichte anknüpfen.

Allerdings vergessen Pferde unliebsame Angewohnheiten ebenso wenig. Solche Unarten wieder auszubügeln ist manchmal sehr aufwendig. Die Schuld für unerwünschtes Verhalten ist zunächst nicht beim Tier zu suchen, sondern im Regelfall die Folge falschen Umgangs des Menschen mit dem Pferd.